OnlineWahrsagen
m1

Wahrsagen: ist das eine Vorahnung oder mehr...?

In den vergangenen Zeiten erschien es den Menschen völlig "normal" mittels Orakel das unbekannte Schicksal zu erahnen. Einen Blick in die Zukunft zu werfen...

Aus der Antike kennt man schon verschiedene Orakel, welche recht erfolgreich den Menschen die Zukunft vorher gesagt haben, z.B. das Orakel von Delphi.

Damals war Hellsehen eine anerkannte Kunst. Die Wahrsager der jeweiligen Zeit wurden geehrt und gefürchtet. Sie hatten Macht und niemand zweifelte an deren Vorhersagen.

Verschiedene Wahrsagetechniken zu bemühen um einen Blick in die Zukunft zu werfen ist also so alt, wie die Menschheit selbst. So entstanden auch die heute bekannten Orakel, wie Runen Orakel, I-ging Orakel... Oder die - heute noch benutzten - Afrikanischen Muschel, Knochen und Steinchenorakel.

In der späteren Zeit kam dazu das Kartenlegen und seit dem es Kaffee in Europa gibt, kultivierte man die Kunst des Kaffeesatzlesens. Orakel aus dem Kaffeesatz.

Diese Sehnsucht die Zukunft zu kennen und zu entschlüsseln, begleitet die Menschheit durch alle Zeiten und Kulturen. Wenn man sich das Wahrsagen selbst nicht zugetraut hat, wandte man sich an jemanden der/die es konnte.

In den sogenannten "Naturkulturen"- dort, wo die Menschen sich nicht nur auf das Schulwissen verlassen, z.B. bei den afrikanischen Stämmen, ist die Zukunftsschau heute noch eine hoch anerkannte Kunst. Bei diesen Menschen ist auch der Naturinstinkt viel ausgeprägter, als in der unserer - sogenannten "zivilisierten Welt".

Wir haben uns abgewöhnt die Intuition zu bemühen, wir sind so aufgeklärt, dass wir es offiziell nicht mal glauben, dass so etwas möglich ist.

Noch mehr über die Geschichte der Schamanismus, des Wahrsagens, der Orakel:

Schon die Wandmalereien in Steinzeithöhlen zeigen in Trance erstarrte Medizinmänner. Auch heute noch üben Schamanen ihre raffinierte Kunst in vielen Ländern aus.

Sie glauben, dass jedes Tier und jede Pflanze, auch die Steine leben und ein Geist inne wohnt. Um diese Seele zu verstehen, brauchen die Schamanen lange Lehrzeit und unterziehen sich zudem harten körperlichen Prüfungen.

Erst dann, erlangen sie die Gabe, die Zukunft zu erkennen.

Auch die westliche Zivilisation entwickelte verschiedene Wahrsagetechniken, diese wurden mit den Techniken der Naturvölker "verschmolzen" und es entwickelten sich bestimmte - bis heute bekannte Orakel und Wahrsagerituale.

Die Griechen und Römer z. B. sahen in fast jedem Naturereignis ein Zeichen der Götter und eine Warnung des Himmels.

Allerdings war diese Methode der Weissagung nicht besonders erfolgreich und auch nicht unfehlbar.

Im alten Rom teilten sich die Wahrsager in verschiedene Gruppen. Eine große Bedeutung gewann das Augurium, das zu jener Zeit sogar als Wissenschaft angesehen wurde. Es wurden Naturphänomene beobachtet - diese wurden dann gedeutet und diese "Wahrsagekunst" nannte sich: Auspizium.

Naturphänomene, wie Sonnen- und Mondfinsternisse, Gewitter und sogar bestimmte Verhaltensweisen der Tiere wurden dann für das Wahrsagen benutzt.

So teilt sich auch heute noch die Menschheit in zwei Gruppen. Die eine Gruppe glaubt an die Prophezeiung, die andere meint, jegliche Art der Wahrsagerei sei Humbug.

Zum Glück sind nicht alle Menschen gleich und einige lassen die Möglichkeit offen, dass es etwas zwischen Himmel und Erde geben könnte, dass wir noch nicht kennen. Denn es sind noch nicht alle Geheimnisse dieser Welt für den Menschen entschlüsselt worden.

Wir müssen begreifen, dass wir niemals ALLES WISSEN werden. Dass es eine Vorsehung gibt, ein Schicksal. Das kennt unsere Wege und Ziele. Diese zu erfahren, das versuchen die Wahrsager und Kartenleger mittels verschriedener Orakel zu erfahren.

Also können wir auch ein paar Schritte zurück gehen und hoffen, dass uns die Zukunft zwar unbekannt ist, aber dass man möglicherweise mit Hilfe des Unterbewusstseins und der Intuition diese Zukunft erahnen könnte.

Es sind einige Fälle bekannt, wo Menschen z.B. in einem Traum - eine Katastrophe "vorhersehen" und diese dann tatsächlich eintritt. Die "Wissenschaft" wird sagen: Zufall. In meinen Augen ist das mindestens ein hellseherischer Traum.

Ich persönlich sage: nichts ist so dumm, wie eine "Wissenschaft", die behauptet bereits alles genau zu wissen. Denn diese "Wissenschaftler" können nie mehr etwas neues entdecken, wenn sie doch bereits alles wissen.

Daher soll jeder seine eigene Überzeugung finden und sich nicht von den allgemeinen Strömungen beeinflussen lassen. Und nicht alles, was man "zivilisiert" nennt, hat mit fortschrittlich und kultiviert etwas gemein.

Wir, diese "zivilisierte" Menschheit, sind dabei diese Welt möglicherweise zu zerstören.

Also lasst uns einen Blick in die Zukunft werfen. Auf dieser Seite kann man sich kostenlos die Karten legen und selbst diese Karten deuten. Vielleicht sagt uns das Unterbewusstsein, was uns erwartet.

 

 

Wahrsagen, Orakel und kostenlos Kartenlegen.
Hier sind alle Orakel, die auf dieser Seite vorkommen aufgelistet. Man kan online und kostenlos Kartenlegen und weitere online Orakel sofort befragen, online wahrsagen und online hellsehen - gratis in die Zukunft blicken...

Wahrsagen

Online Wahrsagen • kostenlos Kartenlegen • Online Hellsehen

Wahrsagen

Alle Orakel

Schicksal befragen

Pendel Orakel

Glückskeks

Kristallkugel

Tarot Karten

Skatkarten Orakel

Runen Orakel

Liebes Orakel

I-ging Orakel

Job Orakel

Tiere Orakel

Blumen Orakel

Astroorakel

Numerologie

Kaffeesatz Orakel

Glücksmagnete

Fremde Orakel

Links / Impressum

Zum Anfang